Unbenanntes Dokument Düren (ots) - "Mainacht 2006" (Polizei Düren Pressestelle 01.05.06)

Die "Mainacht" verlief für die Polizei im Kreis Düren ohne größere
Zwischenfälle.
Die Beamtinnen und Beamten mussten in der Zeit von 18.00 Uhr bis
06.00 Uhr insgesamt 87 Mal ausrücken.

Zu einer Person, die sich in hilfloser Lage befand, ging folgende
Meldung ein:

Person "hängt" im Maibaum
Am 30.04.2006 um 21:25 Uhr teilte ein Anrufer der Rettungsleitstelle
des Kreises Düren mit, im Maibaum in Niederzier würde eine Person
hängen. Die Rettungsleitstelle informierte die Polizei,
Rettungsdienst und Feuerwehr. Zuerst trafen die Polizeibeamten an der
Einsatzstelle in Niederzier, Kölnstraße, ein. Oben im Maibaum "hing"
tatsächlich eine männliche Person. Eine erste Inaugenscheinnahme
deutete auf einen Suizidversuch hin. Der Mann hatte jedoch mittels
Steigeisen den Maibaum erklettert und sollte die Seile am Maibaum
lösen. Kurz vor der Spitze war ein Steigeisen beschädigt und nun
verließ dem Kletterer der Mut. Er konnte weder vor noch zurück.
Mittels Drehleiter der Feuerwehr konnte der Mann nach etwa 40 Minuten
aus seiner misslichen Lage, unter dem tosenden Applaus der anwesenden
Menschenmenge, unverletzt gerettet werden. Er wird diese Mainacht
nicht so schnell vergessen.

Stand: 12.03.2022
[Seitenanfang] [Kontakt] [Impressum] [Änderungen] [Haftungsauschluss]